Informiert

Auf dieser Seite erfahren Sie, was sich in unserer Kirchengemeinde tut. Wir informieren Sie ausführlich über die Arbeit unseres Kirchenvorstandes, die Entwicklungen in der evangelischen Landeskirche Bayern (ELKB) und im Dekanat Bamberg. Hier finden Sie auch Informationen über die wachsende Zusammenarbeit mit unserer Nachbargemeinde Memmelsdorf-Lichteneiche, über Veranstaltungen, Konzerte, Projekte u.v.m. 

Schnipselgottesdienst fließend

Fluss und Wehr12.05.2024 | Mit einem Leben, das ständig im Fluss ist, sich mal in ruhigen Fahrwasser bewegt, aber auf seinem Weg auch Veränderung erfährt und Herausforderungen meistern muss, beschäftigt sich das Schnipselgottesdienstteam in ihrem neuen Schnipselgottesdienst fließend

Hier geht es zum Schnipselgottesdienst


Gegen die Ohnmacht - Was Hoffnung gibt

Luisa Neubauer07.05.2024 | Klimaaktivistin Luisa Neubauer spricht am 17.05.2024, 14.30 Uhr in der Erlöserkirche Bamberg über Klimaschutz, Glauben und Engagement und warum das gerade jetzt so wichtig ist. Denn während kein Kontinent sich so stark erhitzt wie Europa, eskalieren hier in Deutschland und europaweit Klimaleugnung und Klimarelativierung im politischen und öffentlichen Raum.

Luisa Neubauer ist Klimaaktivistin, Mitorganisatorin von Fridays for Future und gilt als eine der prominentesten Vertreterinnen der deutschen Klimabewegung. Im Jahr 2021 gewannen sie und andere Mitstreiter das bahnbrechende Verfassungsgerichtsurteil „Neubauer vs. Deutschland" gegen die deutsche Regierung im Kampf für politische Klimaschutzmaßnahmen. Seit fünf Jahren bringen Luisa und die Bewegung Hunderttausende von Menschen auf die Straße. Sie hat sich mit Präsident Macron, Angela Merkel und Barack Obama getroffen und drei Bestseller-Bücher zur Klimakrise veröffentlicht. Im Jahr 2023 wurde sie mit dem ökumenischen Predigtpreis geehrt, im Oktober 2023 sprach sie im Vatikan.

Der Eintritt frei. Es wird um Spenden für die Klimaarbeit vor Ort gebeten.​


PAUL ...mehr als Kaffee

Logo PUAL ... mehr als Kaffee24.04.2024 | Mit der Kaffee-Ape PAUL kommt Kirche auch 2024 wieder zu den Menschen. PAUL ist ein Projekt der Evan.-Luth. Kirchen der Stadtregion Bamberg. Wir fahren mitten hinein in die Stadtteile und Dörfer, wo es sonst wenig Kontaktmöglichkeiten und Beratungsangebote gibt. Bei einer kostenlosen Tasse Kaffee können sich Menschen aus der Nachbarschaft und dem Umfeld ungezwungen begegnen, informieren und austauschen.

Ein Kreis von Ehrenamtlichen wird Anlaufstelle für Menschen jeden Alters sein. Wer immer mit uns ins Gespräch kommen will, eine Hilfestellung für seine Angelegenheiten benötigt, einfach reden will oder auch zuhören oder nur einen Kaffee mit uns trinken will, ist herzlich willkommen.

Wir freuen uns auf viele Begegnungen und haben ein offenes Ohr für alle Gedanken und Anliegen. Orte und Termine, wo PAUL wann zu finden ist und wer alles mitmacht, finden Sie auf der Seite des Dekanats Bamberg.


Eine Reise um die Welt mit Brot für die Welt

Fastenstrümpfe auf Wäscheleine21.04.2024 | Familienfest zum Abschluss der Aktion Fastenstrumpf am 27.04. in der Bamberger Philippuskirche

In der Zeit vor Ostern haben viele Kinder in den Schulen und evangelischen Gemeinden in und um Bamberg herum an der Aktion Fastenstrumpf teilgenommen. Einzelne Socken wurden in den Klassen und zuhause Tag für Tag für einen guten Zweck mit kleinen und kleinsten Geldbeträgen gefüllt. Begleitend wurden Informationen zur unterschiedlichen Lebenssituation von Menschen in anderen Ländern und hierzulande gelesen. Dazu konnten die Kinder spielerisch Aufgaben erfüllen, wie das Zählen von Wasserhähnen im eigenen Haushalt oder das Schreiben von liebevollen Botschaften an Familienmitglieder. Der Betrag, der in den Strümpfen gesammelt wurde, wird nun am Samstag, den 27.04. von 14 bis 16 Uhr im Rahmen eines Familienfestes in der Bamberger Philippuskirche gemeinsam an die Organisation Brot für die Welt übergeben. Ansgar Pieroth, der als Bildungsreferent in Nordbayern für die Organisation arbeitet, kommt zu Besuch und nimmt die Familien mit auf eine Reise um die Welt. Wer etwas über das Leben von Kindern in anderen Ländern und über Brot für die Welt erfahren will, ist herzlich zu diesem Familiennachmittag eingeladen – ob mit oder ohne Fastenstrumpf im Gepäck!


Die Kirchenbank steht bereit

Kirchenbank 16.04.2024 | Die Kirchenbank ist ein Gemeinschaftsprojekt der evangelischen und katholischen Kirchen Bambergs sowie der Freikirchlichen Gemeinschaft (EFG) Bamberg. Sie steht wie auch schon im vergangenen Jahr am Glockenturm des Bamberger Friedhofs. Am 2. Mai startet die ökumenische Kirchenbank in ihre neue Session. Bis Ende September bietet sie montags bis freitags zwischen 16:00 und 17:00 Uhr wieder Raum und Zeit für Gespräche mit Seelsorgerinnen und Seelsorgern der beteiligten Gemeinden über alles, was sie bewegt.

Die Eröffnungsfeier am 2. Mai, 16:00 Uhr gestalten unsere neue Dekanin Frau Hirschmann und ihr katholischer Amtskollege Dekan Roland Huth aus, musikalisch begleitet vom Posaunenchor St. Stephan. Herzliche Einladung dazu. Kaffee gibt es zur Eröffnung aus unserem Kaffeemobil PAUL.  Wir freuen uns auf Sie.


Sabine Hirschmann - Neue Dekanin in ihr Amt eingeführt

Amtseinführung li., 1. Predigt der neuen Dekanin re.16.04.2024 | Am 14. April 2024 war es nun so weit. Sabine Hirschmann wurde bei strahlendem Sonnenschein im Rahmen eines Festgottesdienstes in ihr Amt als neue Dekanin für unser Dekanat Bamberg eingeführt. Damit tritt sie die Nachfolge von Hans-Martin Lechner an, der im Januar in seinen wohlverdienten Ruhestand verabschiedet wurde. Unsere Regionalbischöfin Frau Dr. Dorothea Greiner führte Frau Hirschmann nicht nur in ihr Amt der neuen Dekanin ein, sondern gleichzeitig auch in ihr Amt als 1. Pfarrerin der Kirchengemeinde St. Stephan.

Auf Frau Hirschmann kommen in unruhigen Zeiten, in denen sich auch unsere evangelische Kirche mit vielfältigen Herausforderungen konfrontiert sieht, viele Aufgaben in unseren 20 Gemeinden zu. Wir freuen uns sehr, dass sie bei uns ist und wünschen ihr von ganzem Herzen Gottes reichen Segen für ihr Wirken bei uns.

Weitere Informationen und Einblicke in die Amtseinführung finden Sie auf der Seite des Dekanats Bamberg.


Unser Suppenteam macht Pause

Rote Kochschürzen hängen auf Wäscheleine im Garten02.04.2024 | Die Kochschürzen hängen nun zum Trocknen auf der Wäscheleine. Unser "Suppenteam" legt seine wohlverdiente Pause ein. Gemeinsam haben sie seit Januar fleißig Gemüse "geschnippelt" und viele, viele Teller Suppe gekocht und serviert. Am 25. März kamen noch einmal 75 Menschen, um gemeinsam bei einem vorerst letzten Teller Suppe die Gemeinschaft und gute Gespräche zu nutzen. Wir danken unseren fleißigen Helferinnen und Helfern, die dies möglich gemacht haben. Auch unseren Spendern und Spenderinnen sei an dieser Stelle herzlich gedankt, die uns mit Lebensmitteln unterstützt haben.

Sobald es wieder Suppe und Gespräche bei uns gibt, geben wir die Termine an dieser Stelle und im Gemeindebrief bekannt.


Schnipselgottesdienst schon zu Ostern

Schnipselgottesdienst zu Ostern 2024 28.03.2024 | Drei mutige Frauen machen sich frühmorgens, im Dunkeln, auf den Weg zum Grab. Und der Stein? … 

Zum Schnipselgottesdienst


Mesnerin Susanne Lorenz in Dienst eingeführt

Mesnerin (Mitte) bei ihrer Diensteinführung25.03.2024 | Bereits am 17.03.2024 durften wir unsere neue Mesnerin Susanne Lorenz in ihren Dienst bei uns in der Auferstehungskirche einführen. Sie tritt nun die Nachfolge von Rüdiger Stern an. Wir freuen uns, dass sie bei uns ist und wünschen ihr viele gute Begegnungen in unserer Kirchengemeinde und Gottes reichen Segen für Ihren Dienst bei uns.

Zum Artikel


Das waren die "7 Worte vom Kreuz" in der Brose Arena Bamberg

Bühnenbild des Chormusicals in der Brose Arena24.03.2024 | Wir durften dabei sein und mit 529 Sänger:innen die „7 Worte vom Kreuz“ am 16. März in der Brose Arena Bamberg aufführen. Fast 3000 Besucher:innen erlebten an diesem Abend ein besonderes Chormusical. Von zutiefst berührenden Liedern und Dialogen bis hin zu gewaltigem Chorgesang war für jeden etwas dabei, was die Botschaft vom Kreuz für ihn/für sie erlebbar machte.

Zum Artikel


Kirchenvorstandswahlen 2024 - Kandidatensuche

Werbekampagne ELKB23.03.2024 | Im Oktober wird wieder gewählt. Nach 6 Jahren ist unsere Kirchengemeinde dazu aufgerufen, einen neuen Kirchenvorstand zu stellen und im Oktober zu wählen. Dafür suchen wir nun Mitglieder unserer Kirchengemeinde, die bereit sind, als künftige Kirchenvorsteher:innen zu kandidieren.

Im Gottesdienst am 17. März 2024 gab es bereits die erste Kanzelabkündigung zur bevorstehenden Kirchenvorstandswahl. Der amtierende Kirchenvorstand hat für die Vorbereitung der Kirchenvorstandswahlen und die Kandidierendensuche einen Vertrauensschuss gewählt. Diesem gehören an: Pfr. Christof  Henzler, Vertrauensfrau Gabi Hofmann-Roll, Sabine Greiner-Fuchs, Marco Wernicke, Babsi Gardill, Martha Grämmel und Angelika Eckert.

Zum Artikel


Neuer Schnipselgottesdienst - geschenkt

29. Februar - geschenkt29.02.2024 | Der 29. Februar ist ein ganz besonderer Tag, ein Tag, den wir nur alle vier Jahre erleben dürfen. In ihrem neuen Schnipselgottesdienst "geschenkt" geht das Team deshalb heute der Frage nach, was man wohl mit so einem geschenkten Tag alles anfangen kann. Was machen Sie heute, an Ihrem zusätzlich geschenkten Tag?

Hier geht es zum Schnipselgottesdienst


Sabine Hirschmann - Neue Dekanin stellt sich vor

02.02.2024 | „Ui Bamberg, da bin ich dabei!“, das war die Reaktion meines Mannes, als ich ihm von der freiwerdenden Stelle erzählte. Tja! Jetzt sind wir beide dabei. Ab 14. April werde ich die neue Bamberger Dekanin und Kollegin in der Kirchengemeinde Sankt Stephan sein. Ich freue mich sehr darauf und stelle mich Ihnen gerne vor:

Ich bin 53 Jahre alt und in Altdorf bei Nürnberg aufgewachsen. Nach dem Theologiestudium an vielen Orten von El Salvador bis Tübingen war ich 10 Jahre lang Pfarrerin in Laufamholz, am Stadtrand Nürnbergs. Ich habe die Vielfalt des Gemeindelebens sehr genossen und bin mir der Herausforderungen noch bewusst. ...

Zum Artikel


Statement des Dekanatsausschuss zur AFD

Bunte Bänder miteinander verknotet18.01.2024 | In seiner letzten Sitzung verabschiedete aus aktuellem Anlass der Dekanatsausschuss des Dekanats Bamberg nachfolgendes Statement zur AFD.

Erich Kästner sagte einmal: „Die Ereignisse von 1933-1945 hätten spätestens 1928 bekämpft werden müssen.“  In diesem Sinne sind wir der Meinung, dass die Stimme der evangelischen Kirche im Dekanatsbezirk Bamberg laut werden muss gegen die rechtsextremistischen und menschenverachtenden Aussagen der AFD in unserem Land. ...

Zum Artikel


Kooperation mit Memmelsdorf-Lichteneiche

 

Logis beider Kirchengemeinden auf der Fahne der ELKB09.01.2024 | Dass sich etwas tut, haben Sie in den letzten Monaten sicher schon gehört, gesehen und vielleicht auch gespürt. Manches ist anders, als Sie es gewohnt sind. Spätestens der letzte Gemeindebrief hat gezeigt - wir arbeiten nicht mehr nur für uns allein, sondern zusammen mit unseren Nachbarn in Memmelsdorf-Lichteneiche für unsere beiden Kirchengemeinden. ...

Zum Artikel


Kirchenvorstandswahlen 2024

Wahlkampagne der ELKB "Stimm für Kirche"08.01.2024 | Im Oktober 2024 ist es wieder so weit. Nach 6 Jahren Amtszeit wird ein neuer Kirchenvorstand gewählt. Der Kirchenvorstand ist das Leitungsgremium der Kirchengemeinde. Gemeinsam mit den Pfarrern der Gemeinde trägt er für alle Aufgaben und Aktivitäten die Verantwortung, entscheidet gemeinsam über rechtliche und geistliche Fragen. ...

Zum Artikel